LibreOffice -> MediaWiki Export

Ein schnelle Information nebenbei: Wer mal eben einen wohlformatierten Text in ein MediaWiki kippen will, wird schon bald an der grottigen Syntax derselben zerbrechen. Damit das alles etwas einfacher geht, gibt es einen LibreOffice Wiki Publisher. Der ist zwar standardmäßig nicht dabei, lässt sich aber auf debianoiden Linuxen schnell und einfach mittels apt-get install libreoffice-wiki-publisher installieren. Weiterlesen

Hohlmaße auf der Insel

Schon Obelix wusste: “Die Spinnen die Briten!” Und wenn man sich die traditionellen Maßeinheiten anschaut, die bis 1995 auf der Insel verwendet wurden, dann merkt man schnell, dass in dem Witz ein Körnchen Wahrheit liegen könnte.

Die Grundeinheit in dem System ist die Gallone, was 4,54l entspricht. Eine Gallon teilt sich nun in 4 Quarts, die sich wiederum in 2 Pints aufteilen, die wiederum je zwei Cups ergeben. Die Hälfte einer Cup wird Gill genannt, wobei ein Gill aus 5 Fluid Ounces besteht. Die Fluid Ounce besteht ihrerseits wieder aus 8 Fluid Dram. Eine Fluid Ounce lässt sich ihrerseits in 60 Minim oder Drops teilen. Das ist dann auch schon die kleinste Einheit des Systems.

Es gibt aber auch noch eine größere Einheit als die Gallon, und zwar das Barrel. Ein Barrel fasst 35 Gallons.
Und jetzt das alles noch mal in einer “übersichtlichen” Tabelle:

einheit Ein.Zeichen deutscher Name Bezugsgröße Gallonen S/I Volumen
 barrel bl., bbl. Fass, das 35 imp. pint 35/1 159,113 l
 gallon gal. Gallone, die 8 pint 1/1 4,54609 l
 quart qt. Quart, das 1/4 gallon 1/4 1,13652 l
 pint pt. Pint, das / Pinte, die 1/2 quart 1/8 0,56826 l
 cup Tasse, die 1/2 pint 1/16 0,28413 l
 gill, noggin gi. Viertelpint, das 1/4 pint 1/32 0,14207 l
 glass Glas, das 1/8 pint 1/64 71,0325 ml
 fluid ounce fl. oz Flüssigunze, die 1/5 gill 1/160 28,4130 ml
 dram fl. dr. Flüssigdrachme, die  1/8 fluid ounce 1/1280 3,55163 ml
 drop, minim min. Tropfen, der  1/60 dram 1/76800 59,1938 µl

Die grau hinterlegten Einheiten haben sich eingebürgert, sind aber keine offiziellen Einheiten gewesen.

 

Zeitrafferregenbogenwaffeln

Auf der diesjährigen GPN wurden vom ccc Frankfurt bunte Regenbogenwaffeln verschenkt. Die Produktion der Waffeln wurde in einem Zeitraffervideo zusammengefasst.

Die Bilder für die Erstellung des Videos habe ich mit meiner DSLR und der Firmwareerweiterung MagicLantern erstellt. Nach einer etwas schmerzhafter Frickellei habe ich dann auch das Script, dass die YUV422 Frames in JPG-Bilder umwandeln soll, an fliegen gebracht. Danach habe ich die Bilder einfach und schmutig mit ffmpeg zusammengehauen und fertig ist das Video:

Wenn ich mal ein wenig mehr Zeit habe, schreibe ich mal ein paar Zeilen zum Erstellen von Timelapsevideos mit MagicLantern und ffmpeg.

Libreoffice Massenexport / -druck

Man kennt das Problem: Man hat einen ganzen Stapel an Dokumenten in LibreOffice erstellt und möchte nun alle ausdrucken oder als PDF exportieren. Dazu könnte man alle Dateien einzeln öffnen, was eine Menge Arbeit macht, die keinen Spaß macht, oder man nutzt die Kommandozeile. LibreOffice hat eine recht mächtige CLI.

Alle Dokumente in einem Ordner drucken:

libreoffice --writer -p --headless *.odt

Auf ähnliche Weise kann man auch alle Dateien in einem Ordner als PDF exportieren:

libreoffice --headless --convert-to pdf *.odt

Das *.odt lässt sich nun natürlich beliebig durch Dateinamen oder so ersetzen.